M1-29-65 LB Teutonia Sport 1, Chonograph

3.450,00 

Uhrwerk
MU 9419, Automatik, patentierte Spechthalsregulierung, Glashütter Dreiviertelplatine, eigener Rotor, charakteristische Oberflächenveredelungen, Sekundenstopp, Datumschnellkorrektur, 48 h Gangreserve

Gehäuse
Edelstahl geschliffen/poliert, Beidseitig drehbare Lünette, gewölbtes und doppelt entspiegeltes Saphirglas, Boden mit Sichtfenster, Verschraubte Krone, Wasserdicht bis 10 bar, Lederband mit Dornschließe aus Edelstahl, Bandstege verschraubt

Abmessungen
Ø 42,6 mm; H 15,5 mm

Zifferblatt
Silberfarben, Clous de Paris-Prägung, Applizierte Indizes, Zeiger und Indizes mit Super-LumiNova belegt

Lieferzeit: 5-7 Tage

Beschreibung

Mit ihrer rot-schwarzen Farbgebung weckte die erste Teutonia Sport den Italiener in uns. Mit der neuen Teutonia Sport I am Arm sehen wir eher die legendären Silberpfeile an unserem geistigen Auge vorüberrauschen. Damit sind hier natürlich die historischen Grand-Prix-Rennwagen der sächsischen Auto Union gemeint. Denn mit Horch, DKW und Wanderer hat R. Mühle & Sohn drei ihrer vier Marken mit den ebenso legendären Glashütter Mühle-Tachometern sowie mit Auto-Uhren und Drehzahlmessern beliefert. Vor allem das Zifferblatt des neuen Mühle-Chronographen spricht den Betrachter mit seiner automobilen Instrumentenoptik an. Verantwortlich dafür zeichnet die Bicompax-Aufteilung mit Kleiner Sekunde bei 9 Uhr und 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr. Wie Tachometer und Drehzahlmesser fügen sich die Totalisatoren in die stilvolle „Clous de Paris“-Prägung ein.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „M1-29-65 LB Teutonia Sport 1, Chonograph“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.